Unsere Rezeptsammlung mit Wachteleiern

Alle Rezepte wurden von uns vorab selbst zubereitet, getestet und natürlich verkostet.

 
20210727_155309[1].jpg

Wachteleiaufstrich

Zutaten:

16 Wachteleier

250g Topfen

1-2 EL Sauerrahm 

Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Zubereitung:

Eier kochen, kalt abschrecken, schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Topfen und Sauerrahm dazugeben und alles gut verrühren. Schnittlauch fein hacken Mit Salz und Pfeffer würzen.

collagemaker_20210516_152319332_edited_edited.jpg

Frühstückstoast mit Wachtelei

Zutaten:

1Wachtelei

1 Scheibe Toastbrot

2 Scheiben Prosciutto

etwas Parmesan - geraspelt

Salz

Zur Dekoration: Rucolablätter, Zwiebel, Schnittlauch

Zubereitung:

Toastbrot mit Prosciutto und Parmesanraspeln belegen. Ins Backrohr in die mittlegere Schiene legen und bei 180°C backen bis der Käse zerrinnt. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit einem kleinen Tropfen Öl erhitzen, ein Wachtelei aufschlagen und braten. Salzen und auf den Toast legen. Mit Rucolablätter, Schnittlauch, Zwiebel usw. dekorieren.

20210801_163915[1].jpg

Eis mit Wachteleierlikör


Zutaten:

1/8 l Wachteleierlikör

1 Portion Vanilleeis

Schokostreusel

Obst der Saison

Zubereitung:

Vanilleeis in einen Eisbecher/Glasschüsserl geben und mit warmen Wachteleierlikör übergießen. Schokostreusel und Obst dekorieren.

 
Faschierte Bällchen mit Wachteleier.jpg

Faschierte Bällchen mit Wachteleier

Zutaten für 4 Personen:

16 Wachteleier (8 für die Fülle und 8 Eier für die Masse)

500g Faschiertes

125g Semmelwürfel

1/8 Liter Milch

1/2 Zwiebel

2 EL Semmelbrösel

1TL Senf

Salz, Pfeffer, Petersilie, 

Öl zum Braten

Zubereitung:

8 Wachteleier 5 Min. kochen, kalt abschrecken und schälen. Zwiebel und Petersilie fein hacken. Zwiebel in etwas Öl goldgelb rösten. Semmelwürfel mit Milch vermengen bis sie quellen. Faschiertes, 8 Eier, geröstete Zwiebel, Semmelbrösel, gehackte Petersilie und Geschmackszutaten dazugeben. Alles gut vermengen. Öl in Pfanne erhitzen. Gekochte Eier mit der Fleischmasse umhüllen und ins heiße Öl legen. Goldgelb braten und zusammen mit frischem Gemüse, Püree oder Nudeln genießen!

 
Eierlikörparfait1.jpg

Wachteleierlikör -
Parfait

Zutaten für 4 Personen:

100 g Schokolade/Kuvertüre

12 Eigelb

50 gZucker

200 ml Schlagobers

60 ml Wachteleierlikör+ Likör zum Garnieren

Zubereitung:

Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und sehr dünn verstreichen. Ca. 10 Minuten kaltstellen.

Schlagobers steif schlagen. Eigelbe mit dem Zucker und dem Eierlikör in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad mit dem Mixer mind. 5 Minuten dickschaumig aufschlagen. Die Eiercreme im kalten Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen und den Schlagobers vorsichtig unterheben.

Form (z.B. rechteckige Backform) mit Öl ausstreichen und mit Frischhaltefolie auslegen. Die Schokolade in grobe Stücke/Platten brechen und abwechselnd mit der Eierlikörcreme in die Form schichten. Mind. 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Das Parfait aus der Form löse in Stücke schneiden und mit dem Wachteleierlikör garnieren. 

Ein herrlich feines Dessert für besondere Anlässe.

 
Pancakes.jpg

Pancakes mit Fruchtmus

Zutaten für 4 Personen:

10 Wachteleier

250g Mehl

3EL Zucker

1EL Backpulver

200ml Buttermilch

300g Erdbeeren (oder anderes Obst) frisch oder TK

Öl zum herausbacken

Zubereitung:

Mehl und Backpulver vermengen. Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Zucker und Buttermilch dazufügen. Alles mixen. Mehl und Backpulver dazufügen und abermals mixen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Schöpfer des Teiges in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldgelb backen.

Erdbeeren bzw. Obst mit Pürierstab pürieren und eventuell mit etwas Zucker süßen. 

Fertige Pancakes mit Staubzucker und Fruchtmus dekorieren und genießen.

 
20210919_191450.jpg

Wachteleierlikörkuchen

-saftig und lecker-

Zutaten für eine Kastenform:

24 Stück Wachteleier

250g Staubzucker

2Pk Vanillezucker

200ml Öl

250ml Wachteleierlikör

250g Mehl universal

1Pk Backpulver

Zubereitung:

Die ganzen Eier mit Staubzucker und Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren. Öl mit Eierlikör vermischen und vorsichtig dazugeben.

Anschließend Mehl und Backpulver vermischen und unterheben..

Die Kuchenmasse in eine eingefettete und mit Mehl oder Brösel bestaubte Backform füllen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen, bei 180 °C, Ober- und Unterhitze für etwa 50 Minuten backen lassen.

In der Form auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Er kann nun mit Staubzucker oder einer Wachteleierlikörglasur verfeinert werden.

Für die Glasur 100ml Wachteleierlikör mit 180g Staubzucker glattrühren.

Den noch etwas warmen Kuchen mit der Eierlikörglasur bestreichen und für rund 10 Minuten stehen lassen. 

20210919_135756.jpg

Nudel-Sommersalat mit Wachteleiern

Zutaten für 2 Personen:

250g gekochte Vollkornnudeln

4 Tomaten

1/2 Stangengurke

1/2 Zwiebel

8 Stück Wachteleier

100g Schinkenblätter

1Pkg Mozzarella

Marinade:

1/2 Becher Sauerrahm

2El Naturjoghurt

1 Spritzer Senf

1EL Mayo

5EL Balsamicoessig

1EL Kernöl

Salz, Pfeffer

frischer Basilikum

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser kochen

Wachteleier 5 Min. kochen, kalt abschrecken und schälen.

Tomaten, Gurke, Schinken, Mozzarella und Zwiebel würfelig schneiden. 

Für die Marinade alle Zutaten in ein kleines Gefäß geben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben, mit der Marinade übergießen und alles gut miteinander vermischen. 

Wachteleier halbieren, Basilikumblätter fein hacken und Salat damit garnieren.

Ein herrlich erfrischendes Essen für heiße Tage!

20210823_184400[1].jpg

-in progress-

wir experimentieren für euch weiter